„Die Bilder, die wir in unserer Seele aufnehmen, bilden sich ein; sie werden Teil der Wirklichkeit. Es ist schon so wie die australischen Ureinwohner sagen, wir träumen unsere Wirklichkeit herein. Wir verstärken sie, indem wir sie im Bewusstsein tragen. Wenn wir schöne Bilder hereinnehmen, Bilder der Natur von der wir ein Teil, ja, mit der wir seit Jahrmillionen verbunden sind, dann träumen wir auch eine schöne Welt. Und ich finde, dass die Schönheit der Natur zu erfahren, zu erfühlen und zu schauen besserer Naturschutz ist, als wie nur immer zu sagen: << Das geht kaputt, so schlimm und dieses geht kaputt, ach wie furchtbar! >> ……. damit kommt man dann in eine Depression. Nehmen wir aber die schönen Bilder in unser Bewusstsein, so strahlen wir diese auch wieder aus. Das was in unserer Interesse ist, wird Wirklichkeit.“ (Wolf-Dieter Storl) Diesen Sätzen, von meinem verehrten Leherer, kann ich mich nur anschließen. Ja, und genau aus diesem Grund ist es mir ein großes Anliegen, Ihnen und Ihren Kindern diese Schönheit der Wildkräuter und Bäume mit ihrer jeweiligen Heilwirkungen nahe zu bringen. Wir sind der Mikrokosmos im Makrokosmos, der wie die Natur achtsam und gepflegt behandelt werden will.
Motivation & Ziele
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem